Über uns

Das Kolpinghaus in Reutlingen bietet kostengünstige Wohn- und Übernachtungsmöglichkeiten für junge Menschen. Unser Angebot richtet sich an Blockschüler, Auszubildende, Studenten, Lehramtsanwärter, Meisterschüler, junge Berufstätige und seit 2015 auch an unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Außerdem befinden wir uns in Bahnhofs- und Zentrumsnähe und in infrastrukturell gut angebundenem Umfeld.

Dazu zählen vielseitige Unterstützungen im Alltag, die sich nach dem individuellen Bedarf der Jugendlichen richten, Sozial- und Lebensberatung und immer ein offenes Ohr.
Fun, Action, Kultur und Bildung bilden den Schwerpunkt unserer Freizeitangebote und sorgen für einen abwechslungsreichen Alltag.



Das Kolpinghaus Team

Das Mitarbeiter-Team besteht aus vielen unterschiedlichen Berufsbildern. PädagogInnen, Verwaltungskräfte, Reinigungsfachkräfte, Küchenpersonal, Hausmeister, aber auch Ehrenamtliche, FSJler und BFDler sind in diesem Haus tätig.

Das gesamte Team arbeitet nach dem Motto „wir bieten viel mehr als ein Dach über dem Kopf“, da wir zusätzlich zu den Wohnmöglichkeiten freizeit- und sozialpädagogische Betreuung anbieten.


Hermann Rist

Hermann Rist Einrichtungsleiter

Yvonne Abele

Yvonne Abele Stellvertretende Leitung



Philosophie nach Kolping

Das Jugendwohnheim Kolpinghaus Reutlingen geht in Anlehnung an das Engagement von Adolph Kolping (1813 – 1865) von einer Schutz bietenden und lebensbegleitenden Wohngemeinschaft aus, die das Ziel der persönlichen und individuellen Weiterentwicklung jedes einzelnen Bewohners verfolgt.

Adolph Kolping verstand es als Sozialreformer, schon in der damaligen Zeit für uns noch heute gültige Ziele und Methoden zu entwickeln. So sind wir 150 Jahre später noch immer bestrebt, seine Ziele und seine als „Kolpingpädagogik“ bekannten Intentionen zu verfolgen. Schon Kolping wusste, dass der Einzelne sich nur in Gemeinschaft entwickeln und weiterbilden kann. Schon vor dem Aufkommen des ganzheitlichen Erziehungsansatzes wusste Kolping, dass die Persönlichkeitsentwicklung nur durch das Ansprechen aller Bildungsbereiche des Menschen
(beruflich - persönlich - musisch - gesellschaftlich und religiös) gefördert werden kann. Kolpings Ziel war es, jungen Menschen, die etwas aus sich machen wollten, Unterstützung zukommen zu lassen, die sie brauchten.
In dieser Tradition verstehen wir unseren Auftrag als Jugendwohnheim.


Adolph Kolping




Bundesfreiwilligendienst / Freiwilliges Soziales Jahr

In der gemeinnützigen sozialen Einrichtung Jugendwohnheim Kolpinghaus Reutlingen können sich Interessierte für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bewerben.
Der Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Soziale Jahr bieten die Möglichkeit, sich zu orientieren und erste Erfahrungen im sozialen Berufsfeld zu sammeln.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.bundesfreiwilligendienst.de
http://www.fsj-baden-wuerttemberg.de/infos-zum-fsj
Außerdem können Sie sich auch direkt bei uns, im Kolpinghaus, für einen freiwilligen Dienst bewerben.




Kooperationspartner